INTER's
2. Herrenmannschaft

spielt in der 2. Kreisklasse


 

hinten v.l.n.r.: C.Sharp, M.Hartmann, K.Pöttgen, N.Gross, S.Fienhold
mitte v.l.n.r.: Betreuer P.Collberg, R.Richter, M.Jauer, J.Pieper, L.Nielinger,
C.Liss, D.Topp, T.Mulitze, M.Tasche, Trainer B.Megerle, C.Kempe, J.Funke
vorne v.l.n.r.: T.Dorn, S.Kelm, B.Pekrul, O.Schmieding, G.Thiele, K.Krezlj


 


Der Kader in der Saison 2011 / 2012

Name

Vorname

Nr.

Position

Spiele

Tore

Sonstiges

Beek

Philip

 

Abwehr

1

-

20 Jahre

Diehl

Gregoire

 

Mittelfeld

5

-

35 Jahre

Dorn

Tim

 

Mittelfeld

8

1

30 Jahre

Dörsch

Hendrik

 

Abwehr

4

-

25 Jahre

Fienhold

Sebastian

 

Abwehr

10

-

18 Jahre

Jauer

Mario

 

Mittelfeld

1

-

19 Jahre

Kempe

Chris

 

Sturm

10

5

18 Jahre

Liss

Christian

 

Mittelfeld

3

-

19 Jahre

Pekrul

Benjamin

 

Tor

11

-

24 Jahre

Pöttgen

Karsten

 

Mittelfeld

12

-

22 Jahre

Richter

Robert

 

Mittelfeld

-

-

22 Jahre

Schmieding

Olaf

 

Defensives Mittelfeld

9

2

34 Jahre

Schreck

Pascal

 

Sturm

5

1

29 Jahre

Topp

Dennis

 

Mittelfeld

11

3

20 Jahre

Wobbermin

Andreas

 

Offensives Mittelfeld

8

6

21 Jahre


Trainer / Betreuer:
Trainer - Boris Megerle 0171-3484936
 


 
 

Kurzberichte:

07.08.2011
Inter II - Gr.Berkel 13:0 (7:0)

Einen perfekten Start in die neue Saison erwischte Inters Reserve Team.
Die von Trainer Boris Megerle neuformierte Mannschaft übernahm von Anfang an
das Komando und bereits in der ersten Halbzeit wurde der Grundstein
zum nie gefährdeten Sieg gelegt.Vor allem im Spielaufbau präsentierte sich
Inter stark und lies den Ball mit 2 bis 3 Kontakten sehr gut laufen
und zeigte tollen Kombinationsfussball.Am Ende hätte der Sieg durchaus 
höher Ausfallen können.
Die Tore erzielten:
T.Mulitze(4),A.Wobbermin(3),C.Sharp(2)T.Dorn,O.Schmieding,C.Kempe
und N.Gross je 1 Treffer.

Autor: bm


 
 

14.08.2011
MTSV Aerzen II - Inter II 5:4 (2:3)

Im Spitzenspiel der 2.Kreisklasse das im strömenden Dauerregen
statt fand erwischten die Gastgeber den besseren Start mit dem 1:0 nach 12
Minuten.Erst danach kam Inter besser ins Spiel und konnte den verdienten
Ausgleich nach 21 Minuten erzielen.In der 24.Minute fiel dann der erneute
Führungstreffer für Aerzen.Aber Einstellung und Moral stimmten
an diesem tag und so konnte das Spiel zur 2:3 Pausenführung gedreht werden.In
der 2ten Hälfte verschlief Inter die ersten 25 Minuten total und stand
plötzlich nach dem 5:3 mit dem Rücken zur Wand.Wider kämpfte sich das Team auf
5:4 heran und hatte in den letzten 10 Minuten noch sehr viele gute Chancen zum
Ausgleich,der auch verdient wäre.
Positiver Ansatz war das trotz der Unötigen Niederlage die Stimmung im
Team weiterhin ungetrübt ist und man sich auf das Derby gegen Löwensen 
neuen Kampfgeist ausgesprochen hat.
Die Tore erzielten:
A.Wobbermin(2),T.Mulitze und N.Gross je 1 Treffer

Autor: bm


 
 

21.08.2011
Inter II - SW Löwensen II 3:2 (1:0)

Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein sehr
kampfbetontes Spiel bei dem die Gastgeber vor allem in der ersten
Halbzeit zahlreiche Chancen ungenutzt liessen.In der 17.Minute
gelang dann der verdiente 1:0 Führungstreffer durch T.Militze.
In der 2ten Halbzeit dominierte Inter dann das Geschehen und konnte
bis auf 3:0 erhöhen.In den letzten 4 Minuten allerdings patzte die
Hintermannschaft um S.Fienhold,sodas Löwensen auf 3:2 noch verkürzen konnte.Im
ganzen aber eine solide Teamleistung was auf mehr hoffen lässt.
Die Tore erzielten:
T.Mulitze(2) und D.Topp

Autor: bm


 
 

25.08.2011
Germania Hagen II - Inter II 0:6 (0:3)

In den ersten 25 Minuten tat sich Inter schwer und fand nur
langsam ins Spiel.Danach spielte man sich einige sehr gute 
Torchancen heraus die zw.der 35.und 45.Minute dann zur
beruhigenden 3:0 Halbzeit Führung umgesetzt wurden.In der
2ten Hälfte war es dann ein Spiel auf ein Tor und Inter legte
zw.der 55.und 65.drei weiter Treffer nach.Am Ende hätte das Ergebnis 
durchaus höher Ausfallen können,viel wichtiger ist aber das auch in
der 2ten Hälfte der Ball sehr sicher in den eigenen Reihen lief.
Die Tore erzielten:
T.Mulitze(4) und S.Kelm(2)

Autor: bm


 
 

04.09.2011
Inter II - United Pyrmont 0:3 (0:2)

Vor ca.200 Zuschauern fand dieses Derby im Interpark statt.
In den ersten 15 Minuten spielten beide Teams auf Augenhöhe und hatten beide
auch jeweils 2 sehr gute Torchancen.In der 17.Minute verletzte sich
Inters Topstürmer T.Mulitze und so musste Trainer Boris Megerle das System
umstellen welches sich bemerkbar machte.In der 38. und 45.Minute erzielten
dann die Gäste die verdiente Pausenführung.In der 2ten Hälfte nutzte dann
United die Schwächen in Inters Abwehr zum 3:0 Endstand aus.
Am Ende hat United verdient gewonnen und beide Teams waren zufrieden da es
neben einem Fairen spiel auch sehr gute Werbung für das Niveau der
2.Kreisklasse war.

Autor: bm


 
 

11.09.2011
SC Börry II - Inter II 1:2 (0:2)

Auf dem ungewohntem Aschenplatz in Börry fand Inter nur
schwer ins Spiel,aber übernahm nach 15 Minuten das Kommando
und spielte sich einige gute Torchancen heraus.Trotzdem dauerte
es bis zur 35.Minute ehe Niklas Groß das Erlösende 1:0 erzielte.
In der 44.Minute verwandelte Olaf Schmieding einen Foulelfmeter
zur 2:0 Pausenführung.In der 2ten Hälfte verpasste Inter allerdings
den alles entscheidenden treffer zum 3:0 zu erzielen,obwohl es auch 
einige Möglichkeiten gab.So konnten die Gastgeber in der 75.Minute ebenfalls
durch einen FE zum 2:1 verkürzen.Aufgrund der kämpferischen
Leistung am Ende aber ein gerechter Inter Sieg.

Autor: bm


 
 

18.09.2011
Inter II - TSV Lüntorf 2:2 (2:1)

Das schlechteste Spiel seit genau einem Jahr lieferte Inters Reserve
an diesem Tag im Interpark ab.Trotz der Führung nach den Treffern
in der 27.und 30.Minute kam keine Ruhe ins Spiel,Pässe wurden ungenau
gespielt und das Zweikampfverhalten fand gar nicht erst statt.
Dazu verursachte Inters Abwehr noch eine Eigentor !!!

Autor: bm


 
 

25.09.2011
Inter II - Germania Reher II 3:2 (2:1)

Im Moment spielt Inters Reserve Team sehr Unbeständig.
Aber Aufgrund des Willen den Platz als Sieger zu verlassen
gelang am Ende noch der 3:2 Sieg Treffer !!!!!!!!!!!!!!!!!
Die Tore erzielten:
A.Wobbermin,D.Topp und K.Krezlj

Autor: bm


 
 

15.10.2011
TSV Grohnde II - Inter II 2:3 (0:2)

Inter begann sehr konzentriert und stand vor allem in der 
Abwehr sehr sicher.Nach den beiden Toren in der 13.und 36.Minute
zur 2:0 Führung blieben aber noch Glasklare Chancen ungenutzt
um eine noch höhere Führung zu erzielen.In der 2ten Hälfte allerdings
geriet Inters Abwehr ins Wanken und kassierte 2 unötige Gegentreffer.
Aber diesmal stimmte der Wille und die Einstellung um dieses Spiel
noch zu Gewinnen und so gleang dann in der 86.Minute Christoph Sharp
mit einem Volleyschuss in den Winkel der viel umjubelte Siegtreffer.
Die Tore erzielten:
P.Schreck,C.Kempe und C.Sharp

Autor: bm


 
 

30.10.2011
TSV Gr.Berkel II - Inter II 1:2 (0:1)

Gegen einen stark verbesserten Gastgeber tat sich Inter über
die gesamte Spielzeit sehr schwer.Am Ende siegte Inter aber
Aufgrund der kämpferiscehn Leistung !!!
Die Tore erzielten:
T.Mulitze und C.Sharp

Autor: bm


 
 

06.11.2011
Inter II - MTSV Aerzen II 2:1 (1:1)

Einen Videobericht vom Spiel findet ihr unter
www.stw-sports.de !!!

Autor: bm


 
 

13.11.2011
SW Löwensen II - Inter II 0:0 (0:0)

In einem sehr Kampfbetonten Spiel hatten die Gastgeber den
besseren Start.Aber nach knapp 10 Minuten bekam Inter das Spiel
in den Griff und erarbeitete sich einige gute Möglichkeiten.
Nach der Pause wurde es etwas Ruppiger auf dem Platz und die 
konsequenz daraus war das Inter später mit 3 verletzten Spieler
die Heimreise antrat.Die 2te Hälfte war dann wieder Ausgeglichener
aber über die gesamte Spielzeit hatte Inter mehr Ballbesitz und Spielanteile.Im
ganzen aber eins der besseren Null zu Null Spiele.

Autor: bm


 
 

15.04.2012
United Pyrmont - Inter II 7:1 (4:1)

Mit Ersatzgeschwächter Mannschaft trat Inter beim Liga Primus
an und kassierte eine herbe Niederlage.Bereits nach 18 Minuten 
war das Spiel beim Stand von 3:0 gelaufen.Aber Inter hatte in der gesamten
Spielzeit 4 bis 5 sehr gute Torgelegenheiten die besser 
hätten Verarbeitet werden müssen.Trotzdem spielte das Team bis 
zum Ende sehr Diszipliniert und fand in Benny Pekrul den besten 
Spieler in den eigenen reihen.Das Tor erzielte Chris kempe mit einem
Direkt verwandelten Freistoss.

Autor: bm